Sie sex-site-url Fugen

Dieses System wurde jedoch eher für private Nutzer, insbesondere Eltern, ins Leben gerufen. Überwachen Sie die Geräteverwendung Sie sollten nicht nur das Gerät blockieren und einschränken, sondern auch wissen, wie Ihre Kinder ihr Smartphone verwenden. So ist beispielsweise Thomas Matzen, verantwortlich für den zentralen Servicebereich Information-Technology bei der Commerzbank in Frankfurt, davon überzeugt, dass keines der im Hause bekannten Produkte, wie "Smartfilter" von Secure Computing oder "Webwasher" für sich allein eine zuverlässige Lösung darstellen. Wenn die Site blockiert ist, wird die Anfrage nicht verarbeitet. In Deutschland bedarf es allerdings der Zustimmung des Betriebsrats, bevor solche Programme eingesetzt werden dürfen.