Arbeiten Wie Spermien

Nach dem Andrologen Allan Pacey von der University of Sheffield sollten die Männer, die Väter werden wollen, gleichwohl auf ihren Lebensstil achten und vielleicht eine Zeitlang keine engen Y-Hosen anziehen, was britische Medien gleich zur Warnung ummünzten: Die Kinder kommen früher in die Pubertät , haben kleinere Hoden, weniger Spermien und schütten weniger Hormone aus, die mit der Spermienbildung zusammenhängen. Der Fehlstand schädigt die Hoden auf Dauer, da sie dadurch zu warm sind und möglicherweise auch schlechter durchblutet werden. Für einen Menschen entspräche das einer Strecke von 5,8 Kilometern.